Zertifizierter Fachberater PBS

In der PBS-Branche gibt es seit Jahren einen wachsenden Bedarf an einer umfassenden Warenkunde-Ausbildung. Die bestehenden Angebote der Branche decken jeweils Teilbereiche ab, sind aber fĂŒr viele Unternehmen nicht ausreichend. Das Fachwissen von Mitarbeitern und Auszubildenden muss jedoch fĂŒr den Wettbewerb mit anderen Vertriebsformen gerade im Fachhandel besonders hoch sein.

Deshalb hat unsere Branchenvertretung, der BBW in Abstimmung mit den Verbundgruppen BĂŒroring, Soennecken, Prisma, dem Großhandel und den PBS-IndustrieverbĂ€nden ein neues Ausbildungskonzept fĂŒr den deutschen Markt konzipiert. Der Verband Schweizerischer Papeteristen (VSP) fĂŒhrt seit Jahren im Rahmen der staatlichen Ausbildung zum Detailkaufmann in der Schweiz Warenkunde-Ausbildungen durch. Seit 2007 wird diese Ausbildung als „Blended Learning“ (Gemischtes Lernen) angeboten. Das heißt, dass das Lernen am Computer im Internet (E-Learning) zusammen mit PrĂ€senztagen die Kursteilnehmer in Theorie und Praxis sattelfest in der PBS-Warenkunde machen.

Der BBW hat dieses Angebot fĂŒr den deutschen Markt adaptiert und bietet die Qualifikation zum „Zertifizierten Fachberater PBS“ an.
NĂ€here Informationen erhalten Sie hier

Schnupperzugang zur Demoversion

Mit einem Klick  gelangen Sie zur Demoversion, in der ca. alle vier Wochen ein neues Lehrgangsmodul als Schnupperzugang freigeschaltet wird. Sie werden auf die Seiten von www.papeterie.ch weitergeleitet, dem Webauftritt des Verbands Schweizerischer Papeteristen (VSP). Bitte klicken Sie hier