Thema: Aktuelle Informationen vom 17.03.20

///Aktuelle Informationen vom 17.03.20

Startseite Foren Corona-Krise Aktuelle Informationen von H+Z Aktuelle Informationen vom 17.03.20

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    BeitrÀge
  • #1724 Antworten
    H+Z Marketing
    Gast

    Wie Sie der aktuellen Berichterstattung entnommen haben, hat die Bundesregierung einen weitreichenden „Shutdown“ beschlossen, um der Krise Herr zu werden. Davon betroffen sind neben öffentlichen Einrichtungen und VergĂŒgungsstĂ€tten auch zahlreiche Einzelhandelsunternehmen.
    Von der Regelung ausdrĂŒcklich ausgeschlossen sind unter anderem Unternehmen aus folgenden Bereichen:

    – Poststellen (dazu zĂ€hlen nach unseren Recherchen auch Paketannahmestellen anderer Dienstleister, also auch GLS, DPD, Hermes, UPS)
    – Zeitungsverkauf
    – Reinigung (nach EinschĂ€tzung der IHK Darmstadt beinhaltet dies auch Reinigungsannahmen)

    Viele unserer Kunden bieten Dienstleistungen bzw. Sortimente aus diesen Bereichen an, sodass eine Ladenschließung fĂŒr viele zunĂ€chst einmal nicht ansteht. Bitte bedenken Sie jedoch, dass der Regierung noch ein schĂ€rferes Instrument zur VerfĂŒgung steht, nĂ€mlich das der Ausgangssperren.

    Daher ist mein Rat: Auch wenn Sie im Moment nicht verpflichtet sind, Ihre GeschĂ€fte geschlossen zu halten, beschĂ€ftigen Sie sich umgehend mit dem Thema Lieferdienst. Wie in unserem letzten Newsletter bereits erwĂ€hnt, ist vielerorts die Anmeldung sehr einfach möglich. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, im Falle eines Falles trotz Schließung Ihre UmsĂ€tze zumindest zum Teil aufrecht zu erhalten.

    Da uns dieses Thema so wichtig erscheint, haben wir Ihnen in diesem Newsletter einige weitere Informationen zusammengestellt, wie Sie einen Lieferservice organisieren können.

    ##Anmeldung des Lieferdienstes##

    FĂŒr die GrĂŒndung des Lieferdienstes ist keine Konzession notwendig. Damit Sie keine rechtlichen Probleme bekommen, brauchen Sie lediglich den Lieferservice beim Gewerbeamt anmelden. Dies ist oft sogar online möglich.

    ##Links der IHK Darmstadt und Leitlinie der Bundesregierung##

    Link zur Leitlinie der Bundesregierung mit den aktuellen Vorgaben fĂŒr den Einzelhandel:

    Zur Sonderseite der Bundesregierung, klicken Sie bitte hier!
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/meseberg/leitlinien-zum-kampf-gegen-die-corona-epidemie-1730942

    Zur Infoseite der IHK Darmstadt, klicken Sie bitte hier!
    https://www.darmstadt.ihk.de/produktmarken/beraten-und-informieren/recht-und-fair-play/arbeitsrecht/arbeitsrecht/corona-4712850

    Bitte informieren Sie sich ausserdem ĂŒber die verschĂ€rften Hygienerichtlinien, die fĂŒr EinzelhĂ€ndler gelten, die geöffnet beleiben dĂŒrfen.
    Sie mĂŒssen strengere Hygienevorschriften einhalten, Warteschlangen mĂŒssen vermieden werden und der Zutritt muss gesteuert werden. Heißt: Nicht zu viele Menschen in zu kleine RĂ€ume.

    ##Kommunikation ĂŒbers Schaufenster / kostenlose Vorlagen##

    Kommunikation ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Insbesondere HĂ€ndler, die von einer GeschĂ€ftsschließung betroffen sind und die einen Lieferservice anbieten möchten, sollten möglichst stark werblich aktiv werden, z.B. ĂŒber SchaufensteraushĂ€nge, Flyerverteilung oder aber auch Anzeigen in der Zeitung.
    Aber auch jene HĂ€ndler, die geöffnet bleiben dĂŒrfen, sollten explizit darauf hinweisen, dass sie offen haben. Viele Endverbraucher sind sich nĂ€mlich gar nicht darĂŒber im Klaren, welche Ausnahmen es im Detail gibt. Es wĂ€re also nichts schlimmer, als dass die Kunden nicht zu Ihnen kommen, weil sie nicht wissen, dass Sie geöffnet haben.

    Um Sie bei der Kommunikation zu unterstĂŒtzen, haben wir ein kleines Paket an Vorlagen zum Modifizieren und Ausdrucken erstellt. Dieses können Sie hier herunterladen (ZIP-Datei):
    Zum kostenlosen Download klicken Sie bitte hier…

    http://asset.hofmannundzeiher.de/template/bilder/produkte/SNL_C_2_2020/SNL_C_2_2020/Sondernewsletter_%2017_03_Lieferservice.zip

    ##Bestellung von Produkten zur Sicherstellung der Warenversorgung##

    SelbstverstĂ€ndlich stehen wir Ihnen auch jetzt fĂŒr telefonische Bestellungen zur VerfĂŒgung. Insbesondere in diesen stressigen Zeiten möchten Sie vielleicht keine Wartezeiten in Kauf nehmen und einfach und bequem ĂŒber den Webshop bestellen.
    Sofern Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie diese hier anfordern.

    paperdataÂź Login-Daten anfordern


    Eine Kurzanleitung mit den ersten Schritten finden Sie in diesem Video.

    ##Erstellung von Verkaufsunterlagen##

    In unserem Webshop paperdata haben wir eine ganze Reihe von Vorlagen hinterlegt, mit denen Sie sich mit wenigen Klicks eigene Flyer oder Kataloge zusammenstellen können. Diese können Sie dann Nutzen, um die wichtigsten Produkte fĂŒr Ihre Endverbraucher zusammen zu stellen und anzubieten.Eine Anleitung, wie das funktioniert finden Sie in diesem Video…

    ##Kuku – Lieferung direkt zu Ihrem Kunden##

    Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Bestellungen Ihrer Kunden selbst auszufahren, können Sie die Waren auch von H+Z an Ihre Endkunden schicken lassen. Dies erfolgt in Ihrem Namen, sodass fĂŒr den Endverbraucher nicht ersichtlich ist, dass das Paket von uns verschickt wurde. Das geht genau so einfach, wie eine „normale“ Bestellung an uns zu versenden. Eine Videoanleitung finden Sie hier…

    ##RĂŒsten Sie sich fĂŒr den Lieferservice##

    Um einen Lieferservice zu organisieren, sollten folgende weitere Punkte bedenken:

    Legen Sie ein Zeitfenster fest, innerhalb dessen Sie fĂŒr telefonische Bestellungen zur VerfĂŒgung stehen. Dieses sollten Sie auch klar kommunizieren. So ist beispielsweise denkbar, dass Sie morgens die Bestellungen entgegen nehmen und nachmittags ausliefern.

    Definieren Sie klar, wer in Ihrem Unternehmen wofĂŒr zustĂ€ndig ist und verteilen Sie Aufgaben. In diesen Zeiten ist es wichtig, dass Sie die KreativitĂ€t Ihrer Mitarbeiter nutzen und nicht alle Last alleine schultern.

    Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was fĂŒr eine Auslieferung nötig ist, in ausreichenden Mengen vorrĂ€tig haben. Dazu zĂ€hlen neben Versandmaterialien auch EinkaufstĂŒten und Quittungsblöcke. Zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit bzw. der des jeweiligen Lieferfahrers besorgen Sie Einweghandschuhe und andere Schutzutensilien.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Aktuelle Informationen vom 17.03.20
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre class=""> <em> <strong> <del datetime="" cite=""> <ins datetime="" cite=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">