Neues aus Rheinland-Pfalz

Einzelhandel in Rheinland-Pfalz öffnet am Montag – Niedrige Tagesinzidenzen erlauben vorsichtige Lockerungen (Stand 7. MĂ€rz 2021)

Auszug der Meldung des Landes Rheinland-Pfalz:

„Die Landesregierung informierte heute nach dem Corona-Kabinett, wie die geplanten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen in der Rechtsverordnung umgesetzt werden. MinisterprĂ€sidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine BĂ€tzing-LichtenthĂ€ler, erklĂ€rten dazu: „Rheinland-Pfalz liegt heute mit einer Inzidenz von 47,5 den 7. Tag in Folge unterhalb der 7-Tagesinzidenz von 50. Neben Schleswig-Holstein ist Rheinland-Pfalz Spitzenreiter in Deutschland. Damit erfĂŒllen wir die Voraussetzungen fĂŒr die 3. Öffnungsstufe des Perspektivplans, der in der Bund-LĂ€nder-Schalte am Mittwoch beschlossen wurde. Das haben wir gemeinsam mit unseren BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern erreicht. Es verschafft uns jetzt die Möglichkeit, Perspektiven fĂŒr unterschiedliche Bereiche in Wirtschaft, Sport und Kultur zu eröffnen.“

FĂŒr den Einzelhandel bedeutet das: Die GeschĂ€fte können wieder öffnen. Dabei kann fĂŒr die ersten 800 Quadratmeter VerkaufsflĂ€che zunĂ€chst ein Kunde je 10 Quadratmeter bedient werden, ab 801 Quadratmetern FlĂ€che darf ein Kunde pro 20 Quadratmetern einkaufen. Mit dem Einzelhandel haben wir eine weitere Sicherheitsstufe verabredet, damit in den sehr großen GeschĂ€ften nicht zu viele Menschen zusammenkommen: Es gilt, dass sich bei der ĂŒbersteigenden FlĂ€che ab 2.001 qm je 40 qm nur ein Kunde oder eine Kundin aufhalten dĂŒrfen.“
[…]

Quelle: https://www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/news/News/detail/einzelhandel-in-rheinland-pfalz-oeffnet-am-montag-niedrige-tagesinzidenzen-erlauben-vorsichtige-loc/

 

Diesen Beitrag teilen